0
Fühlt sich wohl am Platz unter dem Viadukt: Jan Barkowski hat beim Vfl Schildesche um ein Jahr verlängert. Foto: Andreas Zobe - © Foto: Andreas Zobe/NW
Fühlt sich wohl am Platz unter dem Viadukt: Jan Barkowski hat beim Vfl Schildesche um ein Jahr verlängert. Foto: Andreas Zobe | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld Barkowski bereut Wechsel vom Meierteich zum Obersee nicht

Der Fußball-Trainer hat beim VfL Schildesche um ein Jahr verlängert. Die Anforderungen, das Vereinsklima und der kurze Schriftverkehr passen

Nicole Bentrup
20.01.2021 | Stand 20.01.2021, 15:55 Uhr

Bielefeld. „Ich habe nur um ein weiteres Jahr verlängert, weil mehr Text nicht auf den Bierdeckel passte“, verkündet Jan Barkowski schelmisch. Der Trainer des Fußball-B-Ligisten VfL Schildesche bleibt also bis mindestens 2022 am Viadukt. Gemeinsam mit seinem Co-Trainer Nils Fischer und dem sportlichen Leiter Tim Sachwitz, die beide ebenfalls ihre weitere Zusammenarbeit mit dem VfL versichert haben. Jan Barkowski lenkt seit 2019 die Geschicke auf dem Kunstrasenplatz gegenüber des Obersees. Streng genommen ist er abgestiegen.

Empfohlene Artikel