0
Warten auf den Neustart: TSGer Jannick Osha in der Kabine der Heeper Sporthalle. - © Vormbrock
Warten auf den Neustart: TSGer Jannick Osha in der Kabine der Heeper Sporthalle. | © Vormbrock

Bielefelder Sportler mit Zuversicht ins Jahr 2021 Handballer sieht eine Lehre in Selbstorganisation

Jannick Osha freut sich auch aufs Feiern - außerdem hat er festgestellt, wie gut er es doch hat.

Christopher Zinn
17.01.2021 | Stand 17.01.2021, 12:14 Uhr

Bielefeld. Der Lockdown zwingt Amateursportler weiterhin dazu, auf alternative Möglichkeiten auszuweichen. Doch in diesem Jahr soll alles viel besser werden. Handballer Jannick Osha ist bei der 2. Mannschaft der TSG Altenhagen-Heepen in der Landesliga aktiv und bereitet sich auf sein Fachabi im Sommer vor. Er hat in den Lockdownphasen die Pausen schätzen gelernt, um sich zu erholen, kann es aber wie alle Sportler nicht erwarten, wieder in die Halle gehen zu können.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren