0
Vor der Kieler Mauer: Der TSGer Simon Vormbrock (am Ball) traf zwar vier Mal, für einen Sieg kam sein Team aber nicht infrage. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Vor der Kieler Mauer: Der TSGer Simon Vormbrock (am Ball) traf zwar vier Mal, für einen Sieg kam sein Team aber nicht infrage. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld TSG-Nachwuchs defensiv passabel, offensiv schwach

Handball: Altenhagen-Heepen unterliegt dem THW Kiel mit 18:32, der Trainer bemängelt den Einsatz.

Christopher Zinn
18.10.2020 | Stand 18.10.2020, 21:10 Uhr

Bielefeld. Die A-Jugend der TSG Altenhagen-Heepen hat ihr Heimspiel gegen den THW Kiel nach zu vielen eigenen Fehlern deutlich mit 18:32 (8:15) verloren. Trainer Rafael Jacobsmeier hatte die Ursache schnell ausgemacht: „Mit nur 80 Prozent Einsatz lässt sich ein Spiel in der Bundesliga eben nicht gewinnen.“

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group