0

Bielefelder Leichtathletik Historische Top-Leistungen auf der Rußheide

Von 1970 bis 1988 wurden in Bielefeld hochwertige Stadionrekorde erzielt. Beteiligt: Olympia-, WM- und EM-Medaillengewinner aus dem In- und Ausland.

Claus-Werner Kreft
15.10.2020 | Stand 15.10.2020, 19:10 Uhr
Knapp am Rekord vorbei: Tilman Northoff stieß die Kugel 2005 19,02 Meter weit. - © Kreft
Knapp am Rekord vorbei: Tilman Northoff stieß die Kugel 2005 19,02 Meter weit. | © Kreft

Bielefeld. Eine Stadionrekordliste, die sich sehen lassen kann: Zahlreiche Länderkämpfe, Bundesliga-Mannschaftswettkämpfe und zwei Westfalenmeisterschaften haben in den 70-er und 80-er Jahren Top-Athletinnen und -Athleten auf die Rußheide gebracht, die Olympiasiege und -medaillen, WM- und EM-Titel sowie beeindruckende Rekorde vorweisen konnten. Solch hochrangige Events verdankte Bielefeld vor allem dem Einsatz des damaligen Oberstadtdirektors Dr. Eberhard Munzert, der 1985 auch DLV-Präsident wurde.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group