Szene nachgestellt: Mario Ermisch sitzt in seiner Kanzlei am Schreibtisch und denkt an den emotionalsten Moment seiner Laufbahn zurück. Das Telefon spielte dabei eine wichtige Rolle. Foto: Wolfgang Rudolf - © Wolfgang Rudolf
Szene nachgestellt: Mario Ermisch sitzt in seiner Kanzlei am Schreibtisch und denkt an den emotionalsten Moment seiner Laufbahn zurück. Das Telefon spielte dabei eine wichtige Rolle. Foto: Wolfgang Rudolf | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefeld "Unfassbar": Bielefelder Trainer nach drei Aufstiegen per Handy-Anruf entlassen

Mein emotionalster Moment im Sport (8): Der Fußball-Trainer Mario Ermisch erlebt eine erfolgreiche, aber auch denkwürdige Zeit beim SV Rödinghausen.

Nicole Bentrup

Bielefeld. Mehr als die Hälfte seines Lebens hat Mario Ermisch (61) als Fußballtrainer gearbeitet. 1988 begann seine ereignisreiche Karriere, die ihn bis in die dritthöchste Liga führte. Der ehemalige Defensivspieler von Arminia II (Verbandsliga), Dornberg und Gadderbaum erlebte als Trainer deutlich mehr Höhen als Tiefen. Und seinen emotionalsten Moment. Der Rechtsanwalt lehnt sich in seiner Kanzlei in den Bürosessel zurück und denkt an die Anfänge seiner Karriere. „In Dornberg fing alles an...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group