0
Erneut zugelangt: Die Oberliga-Aufsteigerinnen des Post SV um Angela Schmitz bezwangen nach Werne auch den TC Gelsenkirchen. - © Peter Unger
Erneut zugelangt: Die Oberliga-Aufsteigerinnen des Post SV um Angela Schmitz bezwangen nach Werne auch den TC Gelsenkirchen. | © Peter Unger

Bielefeld Post-Volleyballerinnen erschmettern zweiten Sieg

Der Oberliga-Neuling hält mit dem 3:1 beim Mitaufsteiger TC Gelsenkirchen seine Weste weiß. Die Männer der Zunft unterliegen Hörde daheim unnötig 2:3, das Verbandsliga-Team siegt ohne Spiel

Wolfgang Horstmann
14.09.2020 | Stand 15.09.2020, 17:33 Uhr

Bielefeld. In der Frauen-Oberliga gewann der Aufsteiger Telekom Post SV I mit 3:1 sein Auswärtsspiel beim Mitaufsteiger TC Gelsenkirchen. Eine vermeidbare zweite Niederlage musste das Männer-Oberligateam im Heimspiel gegen den TV Hörde II hinnehmen. In der Verbandsliga gewann der Telekom Post SV III ohne eine Ballwechsel gespielt zu haben mit 3:0 gegen den TV Brilon. Ein Verkehrsstau verhinderte den Auftritt des Aufsteigers in der Almhalle.

realisiert durch evolver group