0
Ergeben verboten: Türk Sports Oguzhan Topalca und Emre Bozkurt (2. v. r), hier gegen den TuS Jöllenbeck mit Lennart Koch (l.), treten zum Spitzenspiel in Brake an – und sind gewappnet, wie sie sagen. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Ergeben verboten: Türk Sports Oguzhan Topalca und Emre Bozkurt (2. v. r), hier gegen den TuS Jöllenbeck mit Lennart Koch (l.), treten zum Spitzenspiel in Brake an – und sind gewappnet, wie sie sagen. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefelder Amateur-Fußball Große Wahl-Versprechen zum Super-Sonntag der Bezirksliga

Vor vier Stadt-Derbys treten die Trainer in die heiße Phase des Wahlkampfes

Nicole Bentrup
12.09.2020 | Stand 11.09.2020, 22:17 Uhr

Bielefeld. Am Sonntag hat der Fußball-Fan die Wahl gleich doppelt: Nicht nur an den Wahlurnen im Stadtgebiet, sondern auch bei den Sportplätzen: In der hoch attraktiven Bezirksliga hält der Spielplan vier Bielefelder Derbys gleichzeitig bereit. Mehr geht nicht. Einzig der VfL Oldentrup hätte gegen den TuS Friedrichsdorf rangemusst. Nun ist das Team von Trainer Patrick Pyka spielfrei, da bei Friedrichsdorf ein Corona-Fall besteht. Die Trainer der aktiven Vereine rühren vor dem Super-Sonntag die Werbetrommel.

realisiert durch evolver group