Matthias Westerwinter erlebte im Relegationsrückspiel eine Achterbahnfahrt der Gefühle. - © imago sportfotodienst
Matthias Westerwinter erlebte im Relegationsrückspiel eine Achterbahnfahrt der Gefühle. | © imago sportfotodienst

NW Plus Logo Mein emotionalster Moment im Sport Westerwinters Trauma gegen Saarbrücken

Matthias Westerwinter bringt Arminia mit 1:0 im Relegations-Rückspiel gegen Saarbrücken in Führung, trotzdem erlebte er bittere Momente

Peter Burkamp

Bielefeld. Ein Moment ist ein Augenblick, ein Zeitpunkt. So definiert es der Duden. Matthias Westerwinters emotionalster Moment im Sport umfasst deutlich mehr als einen Augenblick. Er ist mindestens zwei Mal 90 Minuten lang. Wenn Arminias früherer Fußballprofi auf seine Karriere zurückblickt, bleibt er an einem Ereignis hängen. An der Relegation gegen den 1. FC Saarbrücken im Juni 1985. Obwohl die beiden Spiele und der damit verbundene Abstieg aus der Bundesliga schon 35 Jahre zurückliegen, „kommen mir trotzdem immer mal wieder die Gedanken daran hoch", sagt Westerwinter...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group