0
Aktuell nicht denkbar: Auch wegen der Enge beim Schwimmstart hat der TSVE seinen eigenen Wettbewerb Ende Juni absagen müssen. - © Andreas Zobe
Aktuell nicht denkbar: Auch wegen der Enge beim Schwimmstart hat der TSVE seinen eigenen Wettbewerb Ende Juni absagen müssen. | © Andreas Zobe

Triathleten auf dem Trockenen

Den heimischen Aktiven fehlen jegliche Wettkampfmöglichkeiten. Warum sie wegen der Folgen der Corona-Pandemie auf eine Disziplin fast komplett verzichten müssen

Peter Burkamp
30.07.2020 | Stand 30.07.2020, 11:52 Uhr

Bielefeld. Schwimmen, Radfahren, Laufen – normalerweise hat Triathlon in den Sommermonaten Hochkonjunktur. Nahezu an jedem Wochenende fand vergangenes Jahr irgendwo in Nordrhein-Westfalen ein Wettkampf statt. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Ausdauersport nahezu komplett mattgesetzt. Beim TSVE, Bielefelder Aushängeschild in Sachen Triathlon und vergangene Saison mit fünf Teams im Ligabetrieb unterwegs, hat man die Saison abgehakt.

realisiert durch evolver group