0
Nominator: TuS Brakes Frank Michael Tiemann. FOTO: Unger - © Unger
Nominator: TuS Brakes Frank Michael Tiemann. FOTO: Unger | © Unger

Bielefeld Die Klasse von 1988/89 - Brakes beste Handballer

Die Goldenen Zwanziger: Von 2000 bis 2020 glänzte beim aktuellen Verbandsligisten TuS Brake eine Gruppe von Eigengewächsen

Arne Schütforth
27.05.2020 | Stand 27.05.2020, 00:10 Uhr

Bielefeld. Das Brake der vergangenen 20 Jahre ist auch die Geschichte einer Jugendmannschaft. Fünf Nominierte der Jahrgänge 1988 und 1989 spielten schon in der Jugend gemeinsam am Bohnenkamp. Einige Akteure dieses Jahrgangs sind auch Protagonisten der jüngeren Vereinsgeschichte: Im besten Handballalter feierten sie 2018 den Aufstieg in die Verbandsliga. Die Aufstiegshelden dominieren auch die Auswahl der vergangenen 20 Jahre, zusammengestellt vom (langjährigen) ersten Vorsitzenden der Handballabteilung Frank Michael Tiemann. „Wie man aus der Aufstellung entnehmen kann, habe ich zumeist für den Spieler entschieden, der am längsten für den TuS Brake aufgelaufen ist. Sicherlich gibt es Spieler, die talentierter auf ihrer jeweiligen Position gewesen sind, aber diejenigen, die ich ausgewählt habe, haben die erste Mannschaft über Jahre geprägt“, erklärt Tiemann seine Auswahl.

realisiert durch evolver group