0
Gibt sich kämpferisch: TSG-Trainer Leif Anton. Foto: Peter Unger - © Peter Unger
Gibt sich kämpferisch: TSG-Trainer Leif Anton. Foto: Peter Unger | © Peter Unger

Bielefeld Hoffnung der TSG-Handballer auf 3. Liga schwindet

Mit dem Startplatz klappt es nur, wenn vier Klubs ihre Bereitschaft bis zum 30. Juni zurückziehen. Hallentraining im Moment noch zu schwierig

Peter Burkamp
20.05.2020 | Stand 19.05.2020, 23:27 Uhr
Gregor Winkler

Bielefeld. Ein Startplatz in der 3. Liga ist für die TSG A-H Bielefeld in weite Ferne gerückt. Der DHB hat jetzt die Liste der Mannschaften veröffentlicht, die aktuell in dieser Klasse spielberechtigt wären. Dazu gehören die beiden führenden Teams der Nachrückerliste, nämlich der TV Cloppenburg (Nordsee) und HaSpo Bayreuth (Bayern).

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group