0

Bielefeld TSG-Handballer bei wiedererstarktem VfL Mennighüffen gefordert

Vom Krisenteam zum Spielverderber?

Gregor Winkler Gregor Winkler
29.11.2019 | Stand 28.11.2019, 19:43 Uhr
Arne Schütforth Arne Schütforth

Gegen seinen Ex-Klub: Arne Kröger (am Ball), hier noch im Dress der TSG, tritt jetzt für Mennighüffen an. - © Andreas Zobe
Gegen seinen Ex-Klub: Arne Kröger (am Ball), hier noch im Dress der TSG, tritt jetzt für Mennighüffen an. | © Andreas Zobe

Bielefeld. Den 3. Oktober 2018 wird Arne Kröger in schlechter Erinnerung haben. Er stand auf Seiten der favorisierten TSG A-H Bielefeld und musste ein mageres 24:24 gegen seine ehemaligen Kollegen vom VfL Mennighüffen verdauen. Damals ist er ordentlich geärgert worden. Jetzt will der Rückraumspieler auf Seiten der Ärgerer stehen. Er kämpft nach zwei Jahren in Bielefeld wieder in Reihen des VfL und der empfängt heute (20 Uhr) im Gymnasium Löhne die TSG.

realisiert durch evolver group