0

Bielefeld TSG will in Ferndorf an alte Tugenden anknüpfen

Handball-Oberliga: TSG-Trainer Leif Anton fordert vor dem Gastspiel seiner TSG A-H Bielefeld in Ferndorf Gegenstoßtore. Sein Team soll mit Überzeugung stürmen

Arne Schütforth
09.11.2019 | Stand 08.11.2019, 19:44 Uhr
Gegenstoßspezialist: Julius Hinz. - © Andreas Zobe
Gegenstoßspezialist: Julius Hinz. | © Andreas Zobe

Bielefeld. Selbstverständlich hat die TSG A-H Bielefeld die Niederlage gegen Hamm Westfalen II aufgearbeitet. "Um es künftig besser zu machen. Um leistungstechnisch rauszuholen, was herauszuholen ist", erklärt TSG-Trainer Leif Anton. Die nächstbeste Chance bietet sich den Bielefeldern, die sich zunächst und etwas unfreiwillig hinter dem vorläufigen Top-Duo bestehend aus Hamm und Loxten in Lauerstellung befinden, auswärts beim TuS Ferndorf II.

realisiert durch evolver group