0
Am Haken: Spenges Sebastian Kopschek (l.) macht hier mit Julius Hinz von der TSG A-H Bielefeld kurzen Prozess. - © Christian Weische
Am Haken: Spenges Sebastian Kopschek (l.) macht hier mit Julius Hinz von der TSG A-H Bielefeld kurzen Prozess. | © Christian Weische

Lokalsport Spenge lässt TSG Altenhagen-Heepen in packendem Derby straucheln

Handball-Oberliga: Der Tabellenführer aus Bielefeld muss seine erste Niederlage schlucken. Die Herforder setzen sich verdient mit 27:24 durch

Arne Schütforth
24.11.2017 | Stand 27.11.2017, 11:18 Uhr |
Gregor Winkler

Bielefeld. Das Derby zwischen der TSG A-H Bielefeld und dem TuS Spenge – es wurde zu genau diesem magischen Handballabend, den sich alle Fans erhofft hatten. Am Ende siegte Spenge mit 24:27 (11:11) und brachte dem Tabellenführer aus Bielefeld die erste Niederlage bei.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group