0
Jugend forsch: Der ASV Atlas freut sich über die Erfolge seiner Nachwuchsringer, die bei den Westfalenmeisterschaften zahlreiche Medaillen holten. Von links strahlen Elias Peters, Betreuer Siegfried Eberlein, Yusuf Mirza Tecimen, Levi Schornhorn, Joshua Strake, Daniel Ruppel, Trainer Carsten Dörr, Oscar Dörr, Jan Zilke (vorne) und Islam Elmurzaev in die Kamera. - © Andreas Zobe
Jugend forsch: Der ASV Atlas freut sich über die Erfolge seiner Nachwuchsringer, die bei den Westfalenmeisterschaften zahlreiche Medaillen holten. Von links strahlen Elias Peters, Betreuer Siegfried Eberlein, Yusuf Mirza Tecimen, Levi Schornhorn, Joshua Strake, Daniel Ruppel, Trainer Carsten Dörr, Oscar Dörr, Jan Zilke (vorne) und Islam Elmurzaev in die Kamera. | © Andreas Zobe

Bielefeld Ringer des ASV Atlas sammeln sieben Medaillen ein

Die Bielefelder feiern bei den von ihnen ausgerichteten Westfalenmeisterschaften im freien Stil schöne Erfolge. Superschwergewichtler Alex Zilke holt den einzigen Titel bei den Senioren

Hans-Joachim Kaspers
17.01.2017 | Stand 16.01.2017, 20:06 Uhr

Bielefeld. Bei den Ringern des ASV Atlas Bielefeld herrschte nach zwei Tagen intensiven Einsatzes auf und abseits der Matten große Zufriedenheit. "Organisatorisch hat alles perfekt geklappt, und auch unsere Medaillenausbeute hat gestimmt", freute sich Abteilungsleiter Zdenek Havlik, der gemeinsam mit Jugendtrainer Carsten Dörr auch stark in die Organisation der Westfalenmeisterschaften eingebunden war. So wurden die Titelkämpfe, die in der Sporthalle Rosenhöhe stattfanden, zu einem Erfolg.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group