0
Die jubelnden Sieger: (hinten v. l.) Betreuerin Maren Steinert, Marianna Sharafutdinova, Christin Mailo, Maja Pollkläsener, Betreuerin Petra Müller und Anna Leweling sowie (vorne v. l.) Paula Beninca und Paula Dickhoff. - © FOTOS: MARC KÖPPELMANN
Die jubelnden Sieger: (hinten v. l.) Betreuerin Maren Steinert, Marianna Sharafutdinova, Christin Mailo, Maja Pollkläsener, Betreuerin Petra Müller und Anna Leweling sowie (vorne v. l.) Paula Beninca und Paula Dickhoff. | © FOTOS: MARC KÖPPELMANN

Die Reise geht nach Berlin

Volleyball: Reismann-Mädchen schlagen beim Bundesfinale der Schulen auf

Katharina Multhaupt
19.02.2015 | Stand 18.02.2015, 23:05 Uhr

Paderborn. Sie halten sich in den Armen, hüpfen im Kreis und ihr Jubel kennt keine Grenzen: „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“, rufen die sechs Schülerinnen des Paderborner Reismann-Gymnasiums im Chor. Bei den NRW–Landesmeisterschaften der Schulen haben sie sich in einem packenden Finale im Sportzentrum Maspernplatz den Titel gesichert. Die Belohnung: Im Mai dürfen die Mädchen beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Bundeshauptstadt in der Altersklasse III antreten.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group