0
Ehrgeiz: Auch wenn sie gegen den SC Paderborn vorwiegend in der Defensive gefordert werden, hoffen die Gütersloher Fußballer ihre Strümer wie Vadim Thomas (l.) das eine oder andere Mal zur Geltung bringen zu können. - © Foto: Raimund Vornbäumen ||
Ehrgeiz: Auch wenn sie gegen den SC Paderborn vorwiegend in der Defensive gefordert werden, hoffen die Gütersloher Fußballer ihre Strümer wie Vadim Thomas (l.) das eine oder andere Mal zur Geltung bringen zu können. | © Foto: Raimund Vornbäumen ||
Gütersloh

Werbung in eigener Sache

FUSSBALL: FC Gütersloh empfängt den Zweitligisten SC Paderborn

Uwe Kramme
04.07.2015 | Stand 03.07.2015, 17:58 Uhr

Gütersloh. Erstes Training an diesem Samstag, erstes Spiel am morgigen Sonntag und dann auch gleich noch gegen den SC Paderborn - der FC Gütersloh startet ungewöhnlich in die Fußballsaison 2015/16. "Aber terminlich ließ sich das nun einmal nicht anders machen", erklärt Heiko Bonan, der Trainer des Oberligisten. "Denn wir wollten dieses Gastspiel des Bundesligaabsteigers unbedingt haben, um Werbung in eigener Sache zu machen und bei unserem Publikum Vorfreude auf die neue Spielzeit zu wecken."