0
Torschütze Simon Engelmann nimmt die Glückwünsche von Jannik Schröder und Daniel Mikic entgegen. - © Jens Dünhölter
Torschütze Simon Engelmann nimmt die Glückwünsche von Jannik Schröder und Daniel Mikic entgegen. | © Jens Dünhölter

Verl SC Verl gewinnt letztes Heimspiel gegen Bochum

Fußball-Regionalligist beendet Saison mit 54 Punkten auf Platz sechs

Uwe Kramme
21.05.2015 | Stand 21.05.2015, 18:31 Uhr

Verl. Die Fußballer des SC Verl haben die Regionalligasaison 2014/15 anständig abgeschlossen, obwohl es nach strapaziösen Wochen schwer war, sich für die Partie gegen den VfL Bochum II an einem Donnerstag um 14 Uhr zu motivieren. Mit dem 3:1-Sieg sind sie auf 54 Punkte und damit auf ein Rekordergebnis in der 4. Liga West gekommen. Ob das für Platz sechs reicht, entscheidet sich am Samstag. Die Sf Lotte können mit einem Sieg beim Schlusslicht Hennef nach Punkten gleichziehen, müssen aber auch noch ein um fünf Treffer schlechteres Torverhältnis aufholen.

Empfohlene Artikel