Jörg-Christoph Schaal (l.) beim Video-Dreh mit Wohltäter João Candeias. Der Bielefelder läuft den Hermannslauf mit Gewichtsweste und sammelt Spenden für die Deutsche Schlaganfall-Hilfe. - © privat
Jörg-Christoph Schaal (l.) beim Video-Dreh mit Wohltäter João Candeias. Der Bielefelder läuft den Hermannslauf mit Gewichtsweste und sammelt Spenden für die Deutsche Schlaganfall-Hilfe. | © privat

NW Plus Logo 31,1 Kilometer durch den Teuto Moderatoren beim Klassiker: Sie geben dem Hermannslauf ihre Stimmen

Jörg-Christoph Schaal und Thorsten Nöthling sind ein gut eingespieltes Team. Der eine pusht die gut gelaunte Meute und schickt sie übermotiviert ins Rennen, der andere empfängt freudetrunkene Finisher, muss aber auch mit Worten Wunden lecken.

Stephanie Fust

Bielefeld. Jörg-Christoph Schaal und Thorsten Nöthling sind sich einig: Den Hermannslauf verbal begleiten zu dürfen, ist und bleibt etwas Besonderes, eine Herzensangelegenheit für die erfahrenen Hobby-Moderatoren. Gemeinsam seit 2017 setzen sie als Start- und Zielsprecher die Klammer um die 31,1 Kilometer zwischen Hermannsdenkmal und Sparrenburg. Der eine blickt am Start in viele fröhliche Gesichter, pusht die gut gelaunte Meute und schickt sie völlig übermotiviert auf die für viele unbekannte Reise. Der andere empfängt auf der Promenade viele freudetrunkene Finisher, sammelt aber auch die Scherben des Übermutes auf und leckt mit Worten Wunden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema