Ein unverzichtbares Quartett: Die Rad-Eskorte Uwe Baum, Jens Brüntrup, Eckhard Rahaus und Thomas Knoke (v.l.). - © Sarah Jonek
Ein unverzichtbares Quartett: Die Rad-Eskorte Uwe Baum, Jens Brüntrup, Eckhard Rahaus und Thomas Knoke (v.l.). | © Sarah Jonek
NW Plus Logo Hermannslauf

Diese Mountainbiker machen den Siegern den Weg frei

Das Rad-Team um Uwe Baum hat beim Teutolauf eine verantwortungsvolle Aufgabe. Alljährlich versuchen sie, mit Mr. Hermannslauf Elias Sansar mitzuhalten.

Stephanie Fust

Bielefeld. Als Uwe Baum am Sonntagabend zu Bett ging, konnte auch der Detmolder stolz auf sein Tagwerk sein. Die 31,1 Kilometer vom Hermannsdenkmal bis zur Sparrenburg haben es in sich, auch wenn man diese auf einem Zweirad zurücklegt. Baum ist neben Jens Brüntrup einer von zwei Mountainbikern, die alljährlich und somit auch am Sonntag beim Herbst-Hermann versuchen, mit Mr. Hermannslauf Elias Sansar mitzuhalten. "Man hat schon gemerkt, dass Elias einen anderen Trainingsstand hat, berghoch war es nicht so leicht, an ihm dran zu bleiben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema