Elias Sansar hadert mit seiner Teilnahme am Hermannslauf im Oktober. - © Sarah Jonek
Elias Sansar hadert mit seiner Teilnahme am Hermannslauf im Oktober. | © Sarah Jonek
NW Plus Logo Der Mythos (2)

Rekordsieger Elias Sansar: Mr. Hermannslauf hat den Herbstblues

Der zwölfmalige Teutolauf-Gewinner zögert noch mit seiner Anmeldung. Hat der Detmolder mit 41 Jahren noch das Zeug zum Sieg?

Arne Bensiek

Wer glaubt, den Seriensieger jucke es geradezu, der ostwestfälischen Laufszene am 10. Oktober ein weiteres Mal zu zeigen, wer der Schnellste im Teutoburger Wald ist, der scheint sich zumindest dieser Tage zu irren. Elias Sansar verhehlt nicht den Herbstblues, der ihn beim Gedanken an den Hermannslauf unter buntem Laub befällt: „Für mich ist der Hermann ein Frühjahrslauf, und deshalb spüre ich anders als sonst gerade nicht die geringste Vorfreude." Weniger Emotion gleich: geringerer Stellenwert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema