0
Kiels Patrick Wiencek (M) klatscht nach Spielende mit seinen Mitspielern ab. - © Soeren Stache/dpa
Kiels Patrick Wiencek (M) klatscht nach Spielende mit seinen Mitspielern ab. | © Soeren Stache/dpa

Handball THW Kiel erreicht souverän das Pokal-Achtelfinale

20.10.2022 | Stand 25.10.2022, 19:58 Uhr

Cupverteidiger THW Kiel hat souverän die 3. Runde des DHB-Pokalwettbewerbs erreicht. Im Gastspiel bei Zweitliga-Aufsteiger 1. VfL Potsdam setzte sich der deutsche Handball-Rekordmeister am Ende sicher mit 38:23 (19:16) durch und spazierte locker und leicht ins Achtelfinale.

Vor 2050 Zuschauern in der ausverkauften MBS Arena war Karl Wallinius (6) in der vor allem nach der Pause zunehmend einseitigen Begegnung der erfolgreichste Werfer der favorisierten Schleswig-Holsteiner. Fünf weitere Akteure trafen je viermal für die Gäste. Auf Seiten der wackeren Gastgeber, die eine Halbzeit gut dagegenhielten, trafen Max Christoph Beneke (6) und Karl Roosna (5) am besten.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken