Trainer Frank Schmidt (l.) gibt seit 2007 die Anweisungen beim 1. FC Heidenheim. Beim 3:0-Erfolg gegen Nürnberg am 4. Spieltag spricht er mit Rechtsverteidiger Marnon Busch (Mitte). - © IMAGO/Eibner
Trainer Frank Schmidt (l.) gibt seit 2007 die Anweisungen beim 1. FC Heidenheim. Beim 3:0-Erfolg gegen Nürnberg am 4. Spieltag spricht er mit Rechtsverteidiger Marnon Busch (Mitte). | © IMAGO/Eibner

NW Plus Logo Gegnercheck Arminia Bielefeld gegen 1. FC Heidenheim: Das Duell der Gegensätze

Während der DSC nach dem historischen Fehlstart am Boden liegt, grüßt der FCH von den Aufstiegsrängen. Trainer Schmidt steht für Kontinuität an der Seitenlinie.

Kerstin Kalkreuter

Bielefeld. Während bei Arminia Bielefeld bereits nach vier Spieltagen mit Daniel Scherning ein neuer Cheftrainer verpflichtet wurde, steht beim Gegner 1. FC Heidenheim seit 2007 Frank Schmidt an der Seitenlinie. Mehr Kontinuität auf der Trainerposition als bei dem Verein aus Ostwürttemberg gibt es im deutschen Profifußball nicht. Der heute 48-Jährige führte den damaligen Oberligisten bis in die 2. Liga. 2020 scheiterte der Klub knapp in der Relegation gegen Werder Bremen am Aufstieg ins Oberhaus. Am Sonntag (13.30 Uhr) bestreitet Schmidt bereits sein 556. Pflichtspiel mit dem FCH.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!