Nach der vierten Niederlage gibt es bei Arminia Bielefeld viele hängende Köpfe. - © Oliver Krato
Nach der vierten Niederlage gibt es bei Arminia Bielefeld viele hängende Köpfe. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Null-Punkte-Start Ungenügende Leistung gegen den HSV: Arminia Bielefeld in der Einzelkritik

Die vierte Niederlage im vierten Spiel offenbart beim DSC wenig Positives. Die Probleme der Arminen ziehen sich durch alle Mannschaftsteile.

Jan Ahlers
Benedikt Riemer

Bielefeld. Die Krise von Arminia Bielefeld verschärft sich. Beim 0:2 (0:1) gegen den Hamburger SV setzte es die vierte Niederlage im vierten Ligaspiel. Eine Zwischenbilanz, über die sich beim DSC niemand beschweren darf. Erneut fehlte es beim Team von Uli Forte an einer spielerischen Idee und der nötigen Gegenwehr. Die Einzelkritik der Startelf-Arminen.

Jetzt weiterlesen

Arminia-Abo
99 € 69 €
  • Unbegrenzt lesen - ein ganzes Jahr mit Sparvorteil

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!