Null statt 57.000 Zuschauer: Das letzte Aufeinandertreffen von Arminia Bielefeld und dem Hamburger SV im Mai 2020 fand wegen der Corona-Einschränkungen vor leeren Rängen im Hamburger Volksparkstadion statt. HSV-Spieler Aaron Hunt (l.) und Florian Hartherz kämpfen um den Ball. - © Thomas F. Starke/DSC Arminia
Null statt 57.000 Zuschauer: Das letzte Aufeinandertreffen von Arminia Bielefeld und dem Hamburger SV im Mai 2020 fand wegen der Corona-Einschränkungen vor leeren Rängen im Hamburger Volksparkstadion statt. HSV-Spieler Aaron Hunt (l.) und Florian Hartherz kämpfen um den Ball. | © Thomas F. Starke/DSC Arminia

NW Plus Logo Hitzige Duelle Arminia gegen den HSV im Rückblick: Vom Fest bis zum Geisterspiel

Seit dem Hamburger Abstieg im Jahr 2018 sind die Rothosen und der DSC viermal aufeinander getroffen. Klar unterlegen war Arminia in keiner dieser Begegnungen.

Jan Ahlers

Bielefeld. Hamburg, Hannover, Bielefeld - jedes Duell der untereinander wohlgesonnenen "Nordallianz" hat seinen ganz eigenen Reiz, fast immer ist das jeweilige Stadion ausverkauft, so wie es wohl auch die Schüco-Arena am Samstagnachmittag (Anstoß 13 Uhr) sein wird. Historisch gesehen ist die Bilanz des DSC, der seit dem ersten Pflichtspiel im Jahr 1970 fast immer als Außenseiter gegen die Hamburger antrat, ausbaufähig: In nur acht der 40 Duelle behielt Arminia die Oberhand. Doch werfen wir einen Blick auf die vergangenen, schwarz-weiß-blauen Duelle in der 2. Bundesliga.

Jetzt weiterlesen

Arminia-Abo
99 € 69 €
  • Unbegrenzt lesen - ein ganzes Jahr mit Sparvorteil

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!