0
Manuel Prietl (r.) begegnet wie bereits 2019/20 dem HSV und Bakery Jatta. Bislang verfehlte Hamburg den Aufstieg stets. - © imago images/pmk
Manuel Prietl (r.) begegnet wie bereits 2019/20 dem HSV und Bakery Jatta. Bislang verfehlte Hamburg den Aufstieg stets. | © imago images/pmk

Aufstiegskandidaten Blick auf die Verfolger: Mit wem Arminia Bielefeld um die Bundesliga kämpft

Der DSC legt durch Trainer Uli Forte seine Karten offen: Es geht mindestens um das obere Tabellendrittel. Ein Ziel, das die Bielefelder mit etlichen künftigen Rivalen teilen.

Jan Ahlers
12.07.2022 | Stand 12.07.2022, 15:18 Uhr

Bielefeld. Platz 1 bis 6 – dieses Saisonziel kündigte Arminia Bielefelds Trainer Uli Forte im Interview mit dem „Kicker“ kürzlich an. Damit ist klar: Beim DSC gibt es Ambitionen auf den Wiederaufstieg, doch damit sind die Schwarz-Weiß-Blauen längst nicht allein. Ein Überblick über die wichtigsten Kontrahenten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!