Janni Serra musste zuletzt mit Problemen am Fuß zuschauen. Pünktlich zum Abstiegskracher gegen Stuttgart ist er zurück. Foto: imago images - © imago images/Beautiful Sports
Janni Serra musste zuletzt mit Problemen am Fuß zuschauen. Pünktlich zum Abstiegskracher gegen Stuttgart ist er zurück. Foto: imago images | © imago images/Beautiful Sports

NW Plus Logo Hoffnungsträger kehrt zurück Janni Serra nach Corona-Infektion fit: So will er Arminia Bielefeld helfen

Vier Spiele ohne Punkt und Tor, dreieinhalb davon erlebte Janni Serra außerhalb des Spielfelds. Nachdem ihn Corona und eine Fußblessur ausbremsten, wird seine Rückkehr an große Hoffnung gekoppelt.

Jan Ahlers

Bielefeld. Zum Zuschauen ist Janni Serra nicht geboren. Umso schwieriger waren die vergangenen Wochen für den 24-Jährigen: Erst stoppte ihn eine Fußverletzung, dann das Coronavirus. Jetzt sei er wieder voll belastbar, verspricht Serra. Dringend benötigt wird er auch: Im Abstiegskracher gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr) braucht Arminia Bielefeld Torgefahr. Die Serra, wenn auch seine Saison bislang ein Auf und Ab war, dem DSC geben könnte.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!