Masaya Okugawa (r.) hat in fünf der vergangenen acht Spiele getroffen, darunter bei jedem Saisonsieg von Arminia Bielefeld. - © Wolfgang Rudolf
Masaya Okugawa (r.) hat in fünf der vergangenen acht Spiele getroffen, darunter bei jedem Saisonsieg von Arminia Bielefeld. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefelds bester Schütze Arminias Okugawa: "Wollte einen größeren Fußabdruck hinterlassen"

Vom Chancentod zum Scharfschützen: Wie sich Arminias Masaya Okugawa entwickelt hat, ist bemerkenswert. Der 25-Jährige spricht über seine Ziele – und einen Traum.

Jan Ahlers

Bielefeld. Masaya Okugawa überlegt. „Vielleicht habe ich in der Zeitung mal von ihm gelesen.“ Mehr kann er zum Namen Artur Wichniarek nicht sagen. Dabei begibt sich der Japaner doch derzeit auf die Spuren des Polen, der in der Saison 2008/09 13 Bundesliga-Tore erzielte und damit einen Richtwert vorlegte für alle, die sich bei Arminia Bielefeld den Titel des Erstliga-Torjägers erarbeiten wollen.

Jetzt weiterlesen

Arminia-Abo
99 € 69 €
  • Unbegrenzt lesen - ein ganzes Jahr mit Sparvorteil

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!