Nur wenige Sekunden später schlägt der Ball ein. Der eingewechselte Bryan Lasme (M.) erzielt den späten 2:2-Ausgleich. - © imago images/Jan Huebner
Nur wenige Sekunden später schlägt der Ball ein. Der eingewechselte Bryan Lasme (M.) erzielt den späten 2:2-Ausgleich. | © imago images/Jan Huebner

NW Plus Logo Starkes Comeback Arminia wirkt wieder ein Stückchen gefestigter

Der DSC liegt nach 46 Minuten in Freiburg mit 0:2 in Rückstand, doch mit viel Willenskraft und Leidenschaft erkämpfen sich die Ostwestfalen einen Punkt.

Jannis Klimburg

Bielefeld. Die Formkurve zeigt bei Arminia Bielefeld auch zum Jahresauftakt eindeutig nach oben. Der DSC knüpfte nach Anlaufschwierigkeiten beim 2:2 (0:1) in Freiburg an die famosen Leistungen vor dem Jahreswechsel gegen Bochum (2:0) und Leipzig (2:0) an. Und das, obwohl beim Rückrundenstart noch lange nicht alles nach Plan verlief: Auch in der Defensive offenbarte die Mannschaft von Trainer Frank Kramer einige Schwächen, die in der ersten Halbserie in dieser Vielzahl selten zum Vorschein gekommen waren.

Jetzt weiterlesen

Arminia-Abo
118,90 € 69 €
  • Unbegrenzt lesen - ein ganzes Jahr mit Sparvorteil

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!