Gefahr im Anflug: DSC-Torwart Stefan Ortega Moreno hatte beim 0:0 im Hinspiel gegen die Freiburger Kopfbälle unter anderem von Lucas Höler (l.) einiges zu tun. Jacob Laursen (r.) und die Defensivabteilung müssen Flanken heute besser absichern. Foto: imago images - © imago images/Ulrich Hufnagel
Gefahr im Anflug: DSC-Torwart Stefan Ortega Moreno hatte beim 0:0 im Hinspiel gegen die Freiburger Kopfbälle unter anderem von Lucas Höler (l.) einiges zu tun. Jacob Laursen (r.) und die Defensivabteilung müssen Flanken heute besser absichern. Foto: imago images | © imago images/Ulrich Hufnagel

NW Plus Logo Transfermarkt und mehr Arminia ist zu Gast beim Kopfball-Ungeheuer - und will niemanden abgeben

Dass der SC Freiburg nach einer Halbserie die Champions League anpeilen dürfte, ist eine kleine Sensation. Arminia kennt viele Stärken der Breisgauer.

Jan Ahlers

Bielefeld. Vier Tore in einem Spiel – das war in der Bundesliga bislang das Saisonmaximum der offensiv wie defensiv knauserigen Bielefelder Arminen. 14:22 Treffer stehen in der Bilanz, 2,12-mal darf pro DSC-Spiel damit nur gejubelt werden. Minuswert in der Bundesliga, Spektakel und Abstiegskampf verträgt sich eben in der Regel nicht.

Jetzt weiterlesen

Arminia-Abo
118,90 € 69 €
  • Unbegrenzt lesen - ein ganzes Jahr mit Sparvorteil

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!