Stefan Ortega Moreno (l.) machte dem FC Bayern das Leben schwer. Nur Leroy Sané wusste ihn einmal aus der Distanz zu überwinden. - © Witters
Stefan Ortega Moreno (l.) machte dem FC Bayern das Leben schwer. Nur Leroy Sané wusste ihn einmal aus der Distanz zu überwinden. | © Witters

NW Plus Logo 200. Pflichtspiel für den DSC "Hätte lieber gewonnen": Ortegas Sahnetag im Heimtrikot

Zum Jubiläum zeigt der Torwart beim FC Bayern eine ganz starke Leistung. Sein Trainer lobt ihn als Rückhalt, mit der knappen Niederlage sind beide nicht zufrieden.

Jan Ahlers

Bielefeld. Sieben teils spektakuläre Paraden zog Arminia Bielefelds Schlussmann Stefan Ortega Moreno am Samstagabend aus dem Ärmel. Es half am Ende nicht zu etwas Zählbarem, der FC Bayern ackerte sich zum 1:0-Erfolg. "Gegen den FC Bayern ist das vielleicht etwas verkraftbarer", sagte der 29-Jährige nach Abpfiff bei Sky über die sechste Saisonniederlage. "Aber es tut auch genauso weh wie gegen eine andere Mannschaft."

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!