0
Nach einer starken Anfangsphase stand es zur Pause 1:1 gegen Mainz. - © Wolfgang Rudolf
Nach einer starken Anfangsphase stand es zur Pause 1:1 gegen Mainz. | © Wolfgang Rudolf

Defensiv anfällig, vorne hektisch Arminia verliert gegen Mainz 05 mit 1:2 und bleibt sieglos

Bielefeld bleibt Vorletzter in der Tabelle.

Benedikt Riemer
30.10.2021 | Stand 31.10.2021, 09:06 Uhr |
Jan Ahlers

Bielefeld. Im wichtigeren "Rückspiel" gegen Mainz 05 hatte sich Arminia Bielefeld den ersten Saisonsieg fest vorgenommen. Doch auf dem Platz war der DSC davon nach einer aktiven Anfangsphase weit entfernt: Hektisches Offensivspiel und viele Probleme gegen den Ball bestrafte Mainz 05 mit "nur" zwei Gegentreffern. Die genügten aber zur 1:2 (1:1)-Niederlage, die die Blauen noch tiefer in die Krise stürzt. Sekunden nach dem Abpfiff folgten die ersten "Kramer raus"-Rufe von den Rängen - die Stimmung hätte an diesem Samstagnachmittag kaum tiefer fallen können.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!