Arminias Robin Hack (r.) war gegen Borussia Mönchengladbach vor allem in der ersten Halbzeit einer der Aktivposten. - © picture alliance
Arminias Robin Hack (r.) war gegen Borussia Mönchengladbach vor allem in der ersten Halbzeit einer der Aktivposten. | © picture alliance

NW Plus Logo Bundesliga Arminia-Taktikcheck: Nach Ballgewinn immer auf schnellstem Weg Richtung Tor

Gegen Borussia Mönchengladbach beeindruckt der DSC mit zahlreichen Tempoläufen in die Tiefe. Vor allem die Neuzugänge beleben das Offensivspiel.

Jörg Weber

Bielefeld/Mönchengladbach. Es bleibt dabei. Arminias einziger und letzter Auswärtssieg in Mönchengladbach liegt 50 Jahre zurück und stammt aus dem Jahre 1971. Dabei drängten die Arminen nach 60 Minuten Spielzeit mehr auf das zweite Tor als "die Fohlenelf". Die individuelle Qualität der Gladbacher Denis Zakaria, Patrick Herrmann und Lars Stindl war innerhalb von drei Minuten spielentscheidend und sorgte für die Tore zwei und drei. Die Arminen waren taktisch sehr gut eingestellt und zeigten gegen die favorisierten Gladbacher ein lange Zeit offenes und gutes Auswärtsspiel.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!