Gladbachs Florian Neuhaus (MItte) lässt die Arminen Anderson Lucoqui (links) und Fabian Kunze stehen. - © imago images/Uwe Kraft
Gladbachs Florian Neuhaus (MItte) lässt die Arminen Anderson Lucoqui (links) und Fabian Kunze stehen. | © imago images/Uwe Kraft

NW Plus Logo Die Stimmen der Anderen "Das Torverhältnis bereitet Sorgen": Die Medienschau nach Arminias 0:5

Es bleibt ungemütlich: Nach der Pleite in Gladbach muss der DSC in den (sozialen) Medien harsche Kritik einstecken.

Jan Ahlers
Philipp Kreutzer

Bielefeld. 0:5 verloren: Arminia Bielefeld musste am Sonntagabend bei Borussia Mönchengladbach nicht nur eine heftige Niederlage, sondern anschließend wenig überraschend auch unerfreuliche, teils vernichtende Kritik einstecken.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!