0
Wieder am Ball: Manuel Prietl (links, hier gegen Regensburg) kann nach abgelaufener Gelbsperre wieder ins DSC-Spiel eingreifen. - © imago images / Sascha Janne
Wieder am Ball: Manuel Prietl (links, hier gegen Regensburg) kann nach abgelaufener Gelbsperre wieder ins DSC-Spiel eingreifen. | © imago images / Sascha Janne

Arminia Bielefeld Prietl kehrt in Nürnberg in Arminias Startelf zurück

Die Gelbsperre des "Sechsers" ist abgelaufen

Philipp Kreutzer
08.11.2019 | Stand 08.11.2019, 15:07 Uhr |

Bielefeld. Manuel Prietl steht Arminia Bielefeld nach abgelaufener Gelbsperre für das Auswärtsspiel am Sonntag beim 1. FC Nürnberg (Anstoß: 13.30 Uhr) wieder zur Verfügung. Wie DSC-Trainer Uwe Neuhaus am Freitag in der Pressekonferenz vor der Zweitliga-Begegnung sagte, wird der "Sechser" in die Bielefelder Startformation zurückkehren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!