0
Jubeltraube: Die Arminen können ihr Glück kaum fassen. Unter sich förmlich begraben haben sie den zweifachen Torschützen Fabian Klos. - © Christian Weische
Jubeltraube: Die Arminen können ihr Glück kaum fassen. Unter sich förmlich begraben haben sie den zweifachen Torschützen Fabian Klos. | © Christian Weische

Arminia Bielefeld Arminia darf weiter hoffen - dank Klos

Durch einen 3:2-Sieg in letzter Sekunde vor 21.404 Zuschauern gegen den 1. FC Kaiserslautern darf der DSC weiter von der Bundesliga träumen, die Gäste steigen dagegen in die 3. Liga ab

Carsten Blumenstein
28.04.2018 | Stand 28.04.2018, 10:37 Uhr |

Bielefeld. Was für ein Finale in der Schüco-Arena. Dank eines Treffers von Fabian Klos in der dritten Minute der Nachspielzeit besiegte Arminia den FCK mit 3:2 nach 0:2-Rückstand. Die Bielefelder lagen sich nach diesem Erfolg in den Armen und feierten – aufgrund des Lauterer Abstiegs etwas gedämpft – mit den Fans, träumen ist weiterhin erlaubt rund um die Alm. „Das, was wir in den 90 Minuten geleistet haben, war großes Kino", sagte DSC-Trainer Jeff Saibene. „Jetzt schauen wir mal, was nach oben noch möglich ist."

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld