0
Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. musste die Europa-League-Partie zwischen dem FC Arsenal und der PSV Eindhoven verlegt werden. - © Catherine Ivill/Pool Getty/AP/dpa
Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. musste die Europa-League-Partie zwischen dem FC Arsenal und der PSV Eindhoven verlegt werden. | © Catherine Ivill/Pool Getty/AP/dpa

Europa League Europa League: Arsenal gegen Eindhoven nun am 20. Oktober

14.09.2022 | Stand 26.10.2022, 13:02 Uhr

Das abgesetzte Fußball-Spiel in der Europa League zwischen dem FC Arsenal und der PSV Eindhoven hat einen neuen Termin. Wie die UEFA mitteilte, findet die Partie nun am 20. Oktober in London statt.

Ursprünglich hätte die Begegnung am Donnerstag ausgetragen werden sollen, doch nach dem Tod von Königin Elizabeth II. und wegen der Vorbereitungen auf das Staatsbegräbnis am Montag seien die örtlichen Polizeikräfte nicht in der Lage, «eine sichere Austragung zu gewährleisten», hieß es von der UEFA.

Das für den 19. Oktober geplante Heimspiel des FC Arsenal gegen Manchester City wird auf einen noch unbekannten Termin verlegt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!