0
Der Sportjournalist Karl Senne ist im Alter von 87 Jahren gestorben. - © picture alliance / SvenSimon
Der Sportjournalist Karl Senne ist im Alter von 87 Jahren gestorben. | © picture alliance / SvenSimon

Gebürtig aus Petershagen Mitbegründer des "Sportstudio": ZDF-Moderator Karl Senne gestorben

Mehr als zehn Jahre lang moderierte er die Sendung, die im deutschen Sportjournalismus zur Institution wurde. Dabei hatte er tragische Momente zu verarbeiten. Er wurde 87 Jahre alt.

15.08.2022 | Stand 15.08.2022, 19:36 Uhr

Kurz vor seinem 88. Geburtstag ist der frühere ZDF-Sportchef Karl Senne am Montag gestorben. Das teilte der Fernsehsender unter Berufung auf dessen Familie mit. Von 1981 bis 1992 moderierte der gebürtige Ostwestfale - er kam aus Petershagen - das „aktuelle Sportstudio“ - er war Mitbegründer der Sendung und präsentierte sie nach ZDF-Angaben 128-mal. „Karl Senne gehörte zu den Journalisten der ersten Stunde im ZDF. Vornehm und wortgewandt“, sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Von 1989 bis 1992 war Senne zudem ZDF-Sportchef.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!