0
Die Hertha steht unter Corona-Schock. - © picture alliance/dpa
Die Hertha steht unter Corona-Schock. | © picture alliance/dpa

Corona-Schock Arminia-Kontrahent Hertha in Quarantäne - Spiele müssen verlegt werden

Der Verein hat die Absetzung von drei Spielen beantragt.

15.04.2021 | Stand 16.04.2021, 09:49 Uhr

Berlin (SID). Jetzt hat es auch die Fußball-Bundesliga erwischt: Hertha BSC muss nach vier Coronafällen in eine zweiwöchige Quarantäne und hat bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Verlegung der Spiele beim FSV Mainz 05 am Sonntag, gegen den SC Freiburg (21. April) und bei Schalke 04 (24. April) beantragt. Im Abstiegskampf droht den Berlinern im Saisonendspurt eine irrwitzige Terminhatz. Erster Gegner nach der Quarantäne wäre Arminia Bielefeld am 7. Mai.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG