Bleiben die Tribünen der Stadien, wie hier die Bielefelder Schüco Arena, auch künftig bei Bundesliagspielen zu großen Teilen leer?     - © Wolfgang Rudolf
Bleiben die Tribünen der Stadien, wie hier die Bielefelder Schüco Arena, auch künftig bei Bundesliagspielen zu großen Teilen leer?     | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Fußball So plant die DFL die Rückkehr der Fans in die Stadien

Die Profi-Clubs einigen sich auf ein Vorgehen zur möglichen Rückkehr der Zuschauer.

Jemima Wittig
Michael Rossmann

Matthias Bungeroth

Berlin/Bielefeld. Nach den Geisterspielen zum Ende der abgelaufenen Saison der Fußball-Bundesliga hoffen die Vereine, darunter die OWL-Klubs Arminia Bielefeld und SC Paderborn, beim Start der neuen Spielzeit am 18. September auf Publikum. "Priorität hat die gesundheitliche Situation", sagt Präsidiumssprecher Christian Seifert in der Pressekonferenz am Dienstagnachmittag nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga. Aktuell spielt Corona eben noch mit und eine sehr bedeutende Rolle...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group