0
Die Akteure des bisherigen Westfalenligisten SV Spexard müssen sich gezwungenermaßen neue Clubs suchen. - © Jens Dünhölter
Die Akteure des bisherigen Westfalenligisten SV Spexard müssen sich gezwungenermaßen neue Clubs suchen. | © Jens Dünhölter

FuPa-Podcast Amateurfußball in OWL: Der Abschied vom SV Spexard

Außerdem: Was gibt’s Neues bei Preußen Espelkamp? Und: Hat Jan-Christoph Stühmeier FuPa Ostwestfalen Redakteur JP "dreist angelogen"?

12.06.2020 | Stand 12.06.2020, 09:24 Uhr

Es ist viel passiert. Nicht jeder hatte die Zeit oder Lust, sich jeden Artikel durchzulesen. Was war los, in der Amateurfußballwelt? FuPa Ostwestfalen hat die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Tage, Wochen und Monate in einem Podcast "en bloc" festgehalten. Flügelzange OWL Hosts JP und Marcel "beerdigen" in der neusten Ausgabe den SV Spexard, diskutieren die spektakulärsten Wechsel und gratulieren nochmal allen Corona-Aufsteigern.

Außerdem: Was gibt’s Neues bei Preußen Espelkamp? Und: Hat Jan-Christoph Stühmeier FuPa Ostwestfalen Redakteur JP "dreist angelogen" – oder haben wir uns das nur eingebildet? Die Antworten gibt es ab sofort überall, wo es Podcast gibt.

Links zum Thema


Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group