0
Das geheime Testsspiel zwischen der Eintracht Braunschweig und Arminia Bielefeld findet unter Ausschluss der der Öffentlichkeit statt. Archivbild:  Andreas Voglsammer - © Wolfgang Rudolf
Das geheime Testsspiel zwischen der Eintracht Braunschweig und Arminia Bielefeld findet unter Ausschluss der der Öffentlichkeit statt. Archivbild:  Andreas Voglsammer | © Wolfgang Rudolf

Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld testet gegen Eintracht Braunschweig - aber ohne Fans

Eine Anstoßzeit ist noch nicht bekannt. Die Braunschweiger wollen in der Länderspielpause in Form bleiben. Es bleibt abzuwarten, ob sie sich gegen die Heimmannschaft durchsetzen können.

Jan Ahlers
13.11.2019 | Stand 13.11.2019, 14:45 Uhr

Braunschweig/Bielefeld. Auch in der dritten Länderspielpause der Saison will Arminia Bielefeld im Spielrhythmus bleiben. Deshalb testet der DSC am Freitag gegen Drittligist Eintracht Braunschweig. Das Testspiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Aktuell belegt der BTSV in der 3. Liga den fünften Rang und spielte jüngst auswärts bei Preußen Münster 1:1-remis. In Erinnerung bleibt Arminia-Fans vor allem das Gastspiel der Niedersachsen aus dem Mai 2017, als Bielefeld unter anderem dank drei Toren von Reinhold Yabo mit 6:0 gegen den damaligen Bundesliga-Aufstiegskandidaten gewann und selbst einen riesigen Schritt Richtung Klassenerhalt tätigte.

Zuletzt trafen die Klubs ebenfalls im Rahmen eines Testspiels im November 2018 aufeinander, damals siegte Arminia mit 4:2. Mit Leandro Putaro, Felix Burmeister und Ex-DSC-Jugendtrainer Christian Flüthmann, jetzt Chefcoach in Braunschweig, treffen die Blauen auf einige bekannte Gesichter.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group