0
Lena Goeßling. - © picture alliance / Horst Galuschka/dpa/Horst Galuschka dpa
Lena Goeßling. | © picture alliance / Horst Galuschka/dpa/Horst Galuschka dpa

Ex-Nationalspielerin Löhnerin Lena Goeßling krank - keine Verabschiedung am Samstag

04.10.2019 | Stand 04.10.2019, 13:33 Uhr

Aachen (dpa). Die in Bielefeld geborene und in Löhne aufgewachsene langjährige Nationalspielerin Lena Goeßling kann wegen einer Erkrankung am Samstag nicht nach Aachen reisen und muss die offizielle Verabschiedung durch den DFB vorerst verschieben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit.

Damit wird vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine (14 Uhr/ARD) nur die ebenfalls aus der Nationalmannschaft zurückgetretene Simone Laudehr von DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und der ehemaligen Bundestrainerin Silvia Neid geehrt.

Laudehr bestritt 103 Länderspiele, wurde Weltmeisterin, Olympiasiegerin und zweimal Europameisterin. Für die WM im Sommer war sie nicht nominiert worden und beendete daraufhin ihre DFB-Karriere.

Links zum Thema
Nicht für Länderspiel in Bielefeld nominiert: Goeßling sauer

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group