0

Arminia Bielefeld grundsätzlich mit Ervin Skela einig

Manager zuversichtlich

04.08.2004 | Stand 04.08.2004, 13:56 Uhr

Bielefeld (lnw). Bundesligist Arminia Bielefeld steht vor einer Verpflichtung von Fußball-Profi Ervin Skela. "Im Grundsatz sind wir uns einig", sagte Bielefelds Manager Thomas von Heesen nach einem einstündigen Gespräch mit Skela am Mittwoch. Der ehemalige Frankfurter Skela wolle ein "fußballerisches Zuhause" finden und passe als Mittelfeldmann mit Spielmacherqualitäten gut in die Mannschaft von Trainer Uwe Rapolder. Der Arminen-Coach kennt Skela aus seiner gemeinsamen Zeit bei Waldhof Mannheim. Der 27-jährige Skela könnte ablösefrei zu den Ostwestfalen wechseln.

Bei einer Verpflichtung Skelas müsste Bielefeld "den einen oder anderen Spieler verkaufen", sagte von Heesen. Der Club habe einen gewissen finanziellen Rahmen, der nicht überschritten werden könne.

Auch Erduan Ameti, Berater des derzeit vereinslosen Albaners, deutet aber "alle Gespräche positiv" und ist überzeugt, dass "wir uns alle diese Woche von der Last befreien und es für die Presse eine Einladung zur Geschäftsstelle gibt".

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group