0

Preußen Münster bleibt Arminia an den Fersen

Heidenheim schafft nur Remis

16.04.2013 | Stand 16.04.2013, 21:05 Uhr

Bielefeld/Leipzig (dpa). Preußen Münster bleibt im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga dem Spitzen-Duo auf den Fersen. Die Münsteraner gewannen am Dienstagabend ihr Nachholspiel beim VfB Stuttgart II mit 1:0 (0:0) und festigten Tabellenrang drei.

Die seit acht Spielen ungeschlagenen Preußen haben nach 33 Spieltagen zwei Punkte Rückstand auf die zweitplatzierte Arminia aus Bielefeld und vier auf Spitzenreiter Karlsruher SC. Den 18. Saisonerfolg hatte Münster dem Gegner zu verdanken: Der Stuttgarter Benedikt Röcker (62.) köpfte den Ball ins eigene Tor.

Der SV Babelsberg 03 feierte hingegen im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg. Das 2:1 (2:1) gegen Hansa Rostock war der erste Erfolg für Interimstrainer Almedin Civa. Die Babelsberger verließen dank des achten Saisonerfolgs die Abstiegsplätze, von denen der Zweitliga-Absteiger von der Ostseeküste nur noch sechs Zähler entfernt ist. Dabei hat Borussia Dortmund II, das auf dem ersten Abstiegsrang steht, drei Spiele weniger absolviert als Hansa.

Der Hallesche FC machte mit dem 0:0 gegen den favorisierten 1. FC Heidenheim ebenso einen weiteren Schritt Richtung Klassenverbleib wie Rot-Weiß Erfurt. Die Thüringer setzten sich vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenletzten Alemannia Aachen mit 3:1 (3:0) durch.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld