0

Bayer-Profi Schwaab erlitt in Bielefeld Bänderriss

Toprak mit Maske im Derby

01.11.2012 | Stand 01.11.2012, 14:09 Uhr

Bielefeld/Leverkusen (lnw). Bayer Leverkusen muss längere Zeit ohne Defensivspieler Daniel Schwaab auskommen. Der 24-jährige Fußball-Profi hatte sich im DFB-Pokalspiel am Mittwochabend bei Arminia Bielefeld (3:2) einen Bänderriss im Sprunggelenk des linken Fußes zugezogen. Dies teilte Bayer-Teamchef Sami Hyypiä am Donnerstag mit.

Innenverteidiger Ömer Toprak erlitt in Bielefeld einen Nasenbeinbruch. Ein Einsatz am Sonntag im rheinischen Bundesliga-Duell mit Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr) ist dennoch mit einer Gesichtsmaske möglich. Ausfallen wird erneut Stammtorwart Bernd Leno, für den wie im Pokal Michael Rensing spielen wird.

Offen ist, ob Innenverteidiger Philipp Wollscheid bis Sonntag wieder fit ist. Er musste wegen einer fiebrigen Erkältung bereits gegen Arminia Bielefeld passen und hütete am Donnerstag noch das Bett.

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group