Hochverdienter Sieg von Arminia Bielefeld

SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld 0:1

Hochverdienter Sieg 

von Arminia Bielefeld - © Arminia
Hochverdienter Sieg
von Arminia Bielefeld | © Arminia

Bielefeld (nw). Der SV Wehen Wiesbaden und Arminia Bielefeld trennten sich am Samstagnachmittag 0:1. Die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer konnte mit diesem verdienten Sieg weitere drei Punkte ihrem Konto gut schreiben.

Die Arminia ging in der neunten Minute nach einer Ecke in Führung. Fabian Klos legte die lange Hereingabe per Kopf zurück in die Mitte, wo Johannes Rahn am schnellsten schaltete und aus sieben Metern unhaltbar vollendeet.

Information
Live-Ticker zum Nachlesen

Nach 45 Minuten führte der Gast aus Bielefeld verdient mit 1:0 in der Brita-Arena. Bei mehr Konzentration und Konsequenz im Abschluss wäre sogar eine höhere Führung für die Arminia möglich gewesen. Der SV Wehen Wiesbaden riss das Spiel zu Beginn zwar an sich, bekam aber dann schnell die kalte Dusche durch das 0:1 und wirkte in der Folge etwas verunsichert. Bielefeld hatte über weite Strecken alles im Griff und ließ einige gute Chancen liegen, während Wehen weitgehend ungefährlich blieb.

Bereits in der neunten Minute konnte Arminia Bielefeld das Führungstor erzielen. - © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE
Bereits in der neunten Minute konnte Arminia Bielefeld das Führungstor erzielen. | © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Absolut verdient siegt Bielefeld mit 1:0 beim SV Wehen Wiesbaden. Während insbesondere die Offensive der Hessen maßlos enttäuschte, zeigte die Arminia eine gute Vorstellung und vergab sogar einige guten Möglichkeiten, um höher zu gewinnen. Wehen hatte nur eine gute Chance, als Wohlfarth im Eins gegen Eins an Platins scheiterte. Die Bielefelder springen mit dem heutigen Dreier auf Rang drei, während Wehen Wiesbaden weiter auf der Stelle tritt.

SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld 0:1 (0:1)

SV Wehen Wiesbaden: Gurski - Schimmel (70. Stroh-Engel), Gyasi, N. Herzig, Bieler - Wiemann, Rob. Müller - Ivana (61. Zieba), M. Christ (46. Wohlfarth), Mintzel - Janjic
Arminia Bielefeld: Platins - De. Riemer, Hübener, Hornig, Salger - Jerat, Schütz - Hille (76. Testroet), Schönfeld (62. C. Müller), J.
Rahn - Klos (85. F. Burmeister)
Schiedsrichter: Timo Gerach (Landau-Queichheim)
Zuschauer: 2.963
Tore: 0:1 J. Rahn (8.)
Gelbe Karten: Bieler, Zieba - Keine

Live-Ticker zum Nachlesen

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group