Zum Derby in Osnabrück am 17. November wird ein Sonderzug eingesetzt.
Zum Derby in Osnabrück am 17. November wird ein Sonderzug eingesetzt.

Arminia bietet Sonderzug nach Osnabrück

Fan-Express nach Halle kommt nicht zustande

Bielefeld (nw). Am Samstag, 17. November (Anstoß 14 Uhr) bestreitet Arminia das Derby beim VfL Osnabrück.  Der Vorverkauf für dieses Spiel läuft bereits, Tickets sind noch in sämtlichen Kategorien vorrätig.

Nach intensiven Gesprächen der DSC-Fanbetreuung und des AFC Dachverbandes mit einem Vertreter der Deutschen Bahn kann nun auch ein Sonderzug mit 550 Plätzen nach Osnabrück angeboten werden, teilte der Verein am Fraitagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Ein Ticket für den Zug von Fans für Fans kostet 9 Euro und ist ab dem 24. Oktober im Fan- und Ticketshop des DSC erhältlich. Die Abfahrtszeit wird noch bekannt gegeben.

Der vor Saisonbeginn geplante Fanexpress nach Halle an der Saale am 3. November kommt dagegen nicht zu Stande. Der letzte Fanexpress des Jahres 2012 wird somit am 1. Dezember nach Aachen fahren.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group