0

Offenbach – Arminia 1:3: Arminen in der Einzelkritik

Patrick Schönfeld mit überdurchschnittlicher Leistung

09.08.2012 | Stand 09.08.2012, 07:52 Uhr

Patrick Schönfeld: Überdurchschnittliche Partie des ehemaligen Oberhauseners, der defensiv als auch offensiv starke Akzente setze. Bereitete das 1:0 von Klos vor. Note: 1-

Fabian Klos: Der Stürmer machte dort weiter, wo er gegen Saarbrücken aufgehört hat: mit dem Tore schießen. "Klose" erzielte seinen 4. Saisontreffer und bereitete das 2:0 vor. Note: 2

Sebastian Hille: Der Mittelfeldspieler erzielte seinen zweiten Saisontreffer und zählte auch bei den zahlreichen Kontern zu den agilsten Spielern. Note: 2-

Stephan Salger: Einige Vorstöße nach vorne leistete sich der Ex-Kölner. Ansonsten hatte er viel auf seiner linken Seite zu tun. Note: 2-

Thomas Hübener: Der Abwehrchef verrichtete problemlos seinen Job. Note: 3+

Pascal Testroet: Der Ex-Offenbacher wurde vor dem Anstoß von den Kickers-Fans ausgepfiffen. Dies störte ihn nicht. Note: 3

Patrick Platins: Erneut eine sichere Partie des Keepers, der seinen Kasten sauber hielt. Note: 3

Dennis Riemer: Stärker als ztuletzt Marcel Appiah, dessen Posten Riemer einnahm. Grundsolide Leistung. Note: 3

Felix Burmeister: Sicher in der Deckung. Note: 3

Tim Jerat: Wurde in der 58. Minute für Pascal Testroet eingewechselt. Note: 3
 
Tom Schütz: Ordentliches Spiel des gebürtigen Bayern. Note: 3-

Johannes Rahn: Kam in der 58. Minute für Sebastian Hille in die Mannschaft. Note: 3-
 
Manuel Hornig: Der Sechser verschuldete den Offenbacher Treffer. Note: 4

Marcel Appiah: In der 76. Minute für Klos eingewechselt. Torschütze zum 3:1. Zu spät für eine Bewertung.

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group