Vorverkauf beginnt: Arminia gegen SC Paderborn im DFB-Pokal

Tickets für Ostwestfalenderby ab 25. Juli erhältlich

Bielefeld (nw). Am 19. August trifft Arminia Bielefeld um 16 Uhr in der Schüco-Arena in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den SC Paderborn. Ab Mittwoch, 25. Juli haben Dauerkarten-Inhaber und Arminia-Mitglieder ein exklusives Ticketvorkaufsrecht im Fan- und Ticketshop in der Schüco-Arena.

Dieses exklusive Ticketvorkaufsrecht gilt auch für Besucher des Halbfinalspiels im Krombacher Pokal gegen den FC Bad Oeynhausen aus der vergangenen Saison gegen Vorlage ihres Tickets. Es gelten die Drittliga-Preise: Sitzplatzkarten kosten 20 Euro (Kinder: 10 Euro) und Stehplatzkarten 10 Euro (ermäßigt: 8 Euro).
 
Der freie Ticket-Vorverkauf für das Spiel gegen Paderborn beginnt am Freitag, 27. Juli. Ab diesem Datum sind die Tickets auch in allen bekannten Arminia-Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop erhältlich.
 
Ab Freitag, 20. Juli beginnt zudem der Ticketvorverkauf für die bereits terminierten Heimspiele gegen 1. FC Saarbrücken, Karlsruher SC, Stuttgarter Kickers, SV Babelsberg 03 und Chemnitzer FC. Tickets für diese Spiele sind im Fan- und Ticketshop, in allen bekannten Arminia-Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop erhältlich.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group